Neben den von BAMF geförderten berufsbezogenen Integrationskursen (DeuFöV) führen wir auch ESF- (Europäischer Sozialfonds) geförderte berufsbezogene Kurse durch.
Der Erwerb von Kompetenzen zur Beherrschung der fachsprachlich berufsbezogenen Kommunikation soll arbeitslose Migrant*innen in den ersten Arbeitsmarkt oder in eine Ausbildung bringen. Die Kurse zielen deshalb auf den Erwerb von deutschsprachigen Kenntnisse und Fertigkeiten, die zur Meisterung der berufsbezogenen fachsprachlichen Kommunikation in einem bestimmten Berufsfeld erforderlich sind. Die sprachliche Teil des Kurses schließt mit einer telc-B1+ Prüfung ab.