IIK Außenansicht
Mit der Straßenbahn zum Deutschunterricht
IIK Außenansicht
Auf dem Weg zum Sekretariat in der 3. Etage
Typischer Unterrichtsraum
Berlin - Schloss Bellevue
Berlin - Schloss Charlottenburg
Berlin - Reichstag
Berlin - S-Bahn
Berlin - Oberbaumbrücke
Berlin - Olympiastadion
Berlin - Spree
Berlin - Reichstag
Berlin - Brandenburger Tor
Berlin - Konzerthaus

Stellenausschreibung Sozialarbeiter/in bzw. Sozialpädagoge/in (Dipl. oder BA)

Druckversion

Sozialarbeiter/in bzw. Sozialpädagoge/in (Dipl. oder BA) mit BAMF- Zulassung für Deutsch als Zweitsprache gesucht

Sie erwartet ein zweigeteiltes Aufgabenfeld:
Sie werden einerseits auf dem Gebiet der Sozialpädagogik und den sozialen Hand-lungsfeldern von Migration und Integration und andererseits auf dem Gebiet des Zweitsprachunterrichts, wie ihn das BAMF fordert, tätig sein.

Auf dem Gebiet der Sozialpädagogik erwarten wir:

  • sozialpädagogische Unterstützung bei der Durchführung des Integrationsunter-richts
  • Beratung und Unterstützung unserer Lehrkräfte bei der Bewältigung von sozialen und psychosozialen Problem- und entsprechenden Aufgabenstellungen
  • Fallberatungen, inkl. Antragstellung bei Ämtern und Behörden, Ämterbegleitungen
  • individuelle Förderung von Lernenden bzw. Lernhilfen je nach Förderschwerpunkt
  • Konflikt- und Krisenintervention
  • Unterstützung bei administrativen Aufgaben in der Betreuung einschließlich der Organisation und Dokumentation des eigenen Aufgabenbereichs

Darüber hinaus übernehmen Sie Integrationssprachunterricht, wozu Sie die Zulassung vom BAMF haben müssen.

Das bringen Sie mit:

  • Abschluss im Bereich Sozialpädagogik, möglichst mit dem Schwerpunkt Förder- oder Integrationspädagogik bzw. eine entsprechende Qualifikation als Sozialarbei-ter/-arbeiterin
  • Zulassung des BAMF für das Unterrichten in Integrationskursen
  • Berufserfahrungen in der Arbeit mit Deutschlernenden im Integrationsunterricht
  • Beherrschung einer Fremdsprache (idealerweise Arabisch und/oder Farsi) auf dem Niveau B2 bzw. C1
  • EDV-Kenntnisse

Unser Angebot:

  • nach einer Erprobungszeit befristete bzw. bei entsprechender Eignung unbefristete Festanstellung
  • einen Jahresurlaub von 30 Tagen  
  • ein hohes Maß an Eigenständigkeit im Umgang mit den Arbeitsaufgaben
  • ein freundliches und kollegiales Arbeitsklima

Rückfragen bitte per E-Mail an info@iik.berlin

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an:

IIK Institut für Interkulturelle Kommunikation e.V. Berlin
Herzbergstraße 87
10365 Berlin

IIK Berlin, Herzbergstraße 87-99, 10365 Berlin