Zusatzqualifizierung von Lehrkräften im Bereich Deutsch als Zweitsprache

Ziel der Qualifizierung ist es, Integrationskursleitende das notwendige Handwerkszeug für die Gestaltung von Integrationskursen zu vermitteln. Die inhaltliche und didaktisch-methodische Konzeption der Qualifizierung entspricht den Maßgaben des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF). Die Zusatzqualifizierung umfasst 140 Unterrichtseinheiten (UE), 5 Pflichtmodule (108 UE) und 2 Wahlmodule (32 UE).

Pflichtmodule

Modul 1: Spracherwerb und Mehrsprachigkeit im Erwachsenenalter (14 UE)

Modul 2: Migration, Integration, Interkulturalität (14 UE)

Modul 3: Didaktik und Methodik im DaZ-Unterricht (26 UE)

Modul 4: Unterrichtsplanung und –durchführung (38 UE)

Modul 5: Lehreraufgaben, -rollen u. lehrerprofessionelles Handeln in Integrationskursen (16 UE)

+ 2 Wahlmodule

Wahlmodule in der neuen ZQ DaZ: Neue Fortbildungsmöglichkeit für bereits nach § 15 zugelassene Lehrkräfte:

Im Rahmen der neu konzeptionierten Zusatzqualifizierung für Lehrkräfte im Bereich Deutsch als Zweitsprache in der Erwachsenenbildung“ (ZQ DaZ) gibt es vier Wahlmodule, an denen erstmalig auch bereits nach § 15 Abs. 1 oder Abs. 2 IntV zugelassene Lehrkräfte teilnehmen können.

Die neuen vier Wahlmodule sind:

  • Medienkompetenz,
  • Testen, Prüfen, Evaluieren,
  • Linguistische Kompetenz und
  • Umgang mit besonderem Förderbedarf.

Pro Jahr kann die Teilnahme an bis zu zwei Wahlmodulen vom Bundesamt gefördert werden (Kostenrückerstattung von max. 168 Euro pro Modul).

Voraussetzungen für eine Teilnahme

1. Anmeldung mit Anmeldeformular
2. Vorlegen eines Zulassungsbescheides des Bundesamtes (Antrag BAMF)

Kosten

1600,- € (Anmeldegebühr: 130,- € + Kursgebühr: 1470,- €) für die komplette ZQ DaZ inkl. 2 Wahlmodule

168,- € für ein Wahlmodul

Unter bestimmten Voraussetzungen können die Kosten vom BAMF zurückerstattet werden. Informationen zur Rückerstattung

Weitere Informationen zu dieser Zusatzqualifizierung finden Sie auf der Internetseite des BAMF

Nach Abschluss der Qualifizierung erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge.

Anmeldung

Nutzen Sie bitte unsere Onlineanmeldung. Natürlich können Sie sich persönlich, telefonisch oder per E-Mail anmelden.

Faustine Fassot
E-Mail: qualifizierungen [at] iik.berlin
Telefon: 030 55263158
Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag 09:30 – 14:30 Uhr

Weiterbildungen Termin Freie Plätze Adresse
Verkürzte Zusatzqualifizierung für Lehrkräfte im Bereich Deutsch als Zweitsprache 11.09.2020 -25.10.2020 ausgebucht Herzbergstr. 87
Wahlmodul DaZ: Medienkompetenz 18.12.2020 -20.12.2020 Herzbergstr. 87
Wahlmodul DaZ: Linguistische Kompetenz 20.02.2021 -21.02.2021 Herzbergstr. 87
Wahlmodul DaZ: Testen, Prüfen, Evaluieren 27.03.2021 -28.03.2021 Herzbergstr. 87
Wahlmodul DaZ: Umgang mit besonderem Förderbedarf 21.04.2021 -28.04.2021 Herzbergstr. 87

Anmeldung zur Teilnahme an der Zusatzqualifizierung für Lehrkräfte im Bereich Deutsch als Zweitsprache

Anrede
Ich habe mich auf der Internetseite www.iik.berlin/qualifizierungen über die Bedingungen der Anmeldung informiert und melde mich verbindlich für oben genannte Zusatzqualifizierung an. Die Kursgebühren betragen 800,- Euro.

Erfolgt der Rücktritt nach Ablauf der angegebenen Anmeldefrist oder nehmen Sie aus anderen Gründen nicht an der Zusatzqualifizierung teil, wird das Kursgeld nicht erstattet.

 
Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zwecks Kursdurchführung der Zusatzqualifizierung beim IIK e.V. Berlin und Bundesamt für Migration und Flüchtlinge gespeichert werden. Die Datensicherung unterliegt dem Datenschutz.
 
Ich bin damit einverstanden, dass die von mir angegebene E-Mail-Adresse zur Versendung von Informationen zu Veranstaltungen und Fortbildungen des IIK e.V. Berlin genutzt werden kann.